Adventstee 2009

im Blauen Saal der Stadthalle

Die Damen des „Internatonalen Frauenclub Kassel e. V.“ bewirteten am Mittwoch, 2.12., über 400 geladene Damen mit Kaffee, Tee und selbst gebackenen Leckereien im Blauen Saal der Stadthalle. Schon Wochen vorher sammelten die Veranstalterinnen Geschenke und Preise für ihre traditionelle Tombola. Den Erlös erhalten in diesem Jahr der Studentenaustausch und das „1. Kasseler Mädchenhaus von 1992 e. V.“. Der festliche Adventstee sowie das soziale Engagement des Clubs für Projekte der Region - vornehmlich Kinder - haben eine lange Tradition.
Frau Stadträtin Anne Janz würdigte in Ihren Grußworten den Einsatz der Damen. Die Präsidentin des Clubs, Frau Elke Barthel, wies auf die große Akzeptanz des Clubs in der Kasseler Öffentlichkeit hin und dankte allen Gästen für ihre Teilnahme und Unterstützung der Projekte sowie allen Sach- und Geldspendern; denn nur durch diese ist eine solche Veranstaltung mit über 400 Teilnehmerinnen möglich. Frau Burmeister stellte das Mädchenhaus vor und dankte den Damen für den Einsatz zu Gunsten des Mädchenhauses. Gemeinsam mit Frau Weinhold demonstrierte sie einige Szenen der Selbstverteidigung. Die Austauschstudentinnen Frau Melanie Jäger und Mrs. Susan Nelson berichteten über ihre Erfahrungen mit der studentischen Freiheit in Deutschland bzw. der straffen Studienorganisation in den USA. Der Gospelchor, „open arms“, unter der Leitung von Herrn Thorsten Seifert sorgte mit seinen lebendigen Gesängen für eine fröhliche, festliche Stimmung und animierte zum Mitwirken. „I´m dreaming of a white Christmas“ stimmte der Chor zum gemeinsamen Gesang an.
Der Nachmittag klang aus mit der Erfolgsmeldung, dass für die Projekte über EUR 8.200,-- zusammen gekommen sind. Frau Barthel dankte allen herzlich und wünschte eine besinnliche Adventszeit und frohe Festtage.